Lehrinhalte und Ablauf des Studiums

Bibo 1

Die Inhalte des Studienganges Industrie (Management) an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn sind an die Bedürfnisse von Industrieunternehmen sowie industrienaher Dienstleister angelehnt.

Hierzu baut der Studiengang neben grundlegenden ökonomischen Fertigkeiten industriespezifische Managementfähigkeiten auf.

Durch die zusätzliche Einbindung interdisziplinärer Kompetenzen werden Fachkräfte ausgebildet, die in allen Führungsebenen der Unternehmen eingesetzt werden und nach entsprechender Praxiserfahrung als potenzieller Unternehmensnachfolger agieren können.

Die Lehrmodule des Studienganges Industrie (Management) im Detail
1. Semester

- Einführung in die Propädeutik und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

- Material- und Fertigungswirtschaft

- Externes Rechnungswesen (1)

- Wirtschaftsmathematik

- IT-Kompetenz

- Praxismodul: Material und Fertigungswirtschaft

 

Das Modul "Material- und Fertigungswirtschaft" ist an die Fachbedürfnisse der Industrieunternehmen angelehnt. In allen weiteren Modulen sind zusätzlich industriespezifische Inhalte obligatorisch.

 

2. Semester

- Marketing

- Absatzwirtschaft

- Externes Rechnungswesen (2)

- Statistik

- Mikroökonomie

- Praxismodul: Marketing / Absatzwirtschaft

 

Das Modul "Absatzwirtschaft" ist an die Fachbedürfnisse der Industrieunternehmen angelehnt. In allen weiteren Modulen sind zusätzlich industriespezifische Inhalte obligatorisch.

 

3. Semester

- Investition und Finanzierung

- Betriebliche Steuerlehre

- Internes Rechnungswesen

- Wirtschaftsenglisch B2 (1)

- Makroökonomie und Globalisierung

- Praxismodul: Rechnungswesen / Finanzierung

 

Das Modul "Betriebliche Steuerlehre" ist an die Fachbedürfnisse der Industrieunternehmen angelehnt. In allen weiteren Modulen sind zusätzlich industriespezifische Inhalte obligatorisch.

 

4. Semester

- Personal und Organisation

- Unternehmenslogistik

- Controlling

- Wirtschaftsenglisch B2 (2)

- Juristische Kompetenz

- Praxismodul: Personal / Organisation / Logistik

 

Die Module "Unternehmenslogistik" sowie "Controlling" sind an die Fachbedürfnisse der Industrieunternehmen angelehnt. In allen weiteren Modulen sind zusätzlich industriespezifische Inhalte obligatorisch.

 

5. Semester

- Unternehmensführung

- Komplexe Softwareanwendung

- Wahlpflichtmodul - 2. Fremdsprache oder Technisch-Technologische Grundlagen (1)

- Wirtschaftsenglisch C1 (1)

- Soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz

- Praxismodul: Ausgewählte Vertiefung

 

Das Modul "Komplexe Softwareanwendung" ist an die Fachbedürfnisse der Industrieunternehmen angelehnt. In allen weiteren Modulen sind zusätzlich industriespezifische Inhalte obligatorisch.

 

6. Semester

- Qualitäts-, Gesundheits- und Umweltmanagement

- Wahlpflichtmodul - Spezialisierung

- Wahlpflichtmodul - 2. Fremdsprache oder Technisch-Technologische Grundlagen (2)

- Wirtschaftsenglisch C1 (2)

- Bachelorarbeit

 

 

Das Modul "Qualitäts-, Gesundheits- und Umweltmanagement" ist an die Fachbedürfnisse der Industrieunternehmen angelehnt. In allen weiteren Modulen sind zusätzlich industriespezifische Inhalte obligatorisch.

 

Dokumente mit weiterführenden Informationen

Studienaublaufplan Industrie (Management) - Stand 30.06.2017

Modulübersicht Industrie (Management) - Stand 30.06.2017

Modulhandbuch Industrie (Management) - Stand 30.06.2017